Startseite

Mastersschwimmen

Wettkampfplanung
Ausschreibungen/
Meldeergebnisse/
Protokolle
Wettkampfberichte
Presseberichte
Teilnehmer
Videos

   

Videos / Audios

2017: XVII Weltmeisterschaften in Budapest

200 m Lagen AK 65: Heli Houben
2. Platz in 3:27,36 Min.
Siegerehrung

2016: NRW Meisterschaften Kurze Strecken in Oelde
4 * 50 m Lagenstaffel
AK 240+
1. Platz in 3:05,74 Min.
Waltraud Monstadt (Rücken)
Susanne Ostgathe (Brust)
Heli Houben (Schmettern)
Gabriele Renker-Eggeler (Freistil)

und

4 * 50 m Freistilstaffel AK 240+
1. Platz in 2:45,11 Min.
Susanne Ostgathe
Waltraud Monstadt
Heli Houben
Gabriele Renker-Eggeler

2014: 5. Deutsche Kurzbahnmeisterschaften in Bremen
4 * 50 m Bruststaffel AK 240+
1. Platz in 3:19,25 Min.
Susanne Ostgathe (0:44,48 Min.)
         Sonnhild Pallesen (0:53,80 Min.)
           Waltraud Monstadt (0:54,61 Min.)
          Heli Houben (0:46,36 Min.)

2014: WDR4 vom 20.09. (I. Keusch-R. / W. Monstadt)
Interview Dr. Klaus Deuse

2014: XV Weltmeisterschaften in Montreal
50 m Brust
AK 80: Ingrid Keusch-Renner
3. Platz in 1:01,76 Min.

200 m Freistil AK 50: Rita Bohnet
24. Platz in 2:38,32 Min.

50 m Schmettern AK 55: Gabriele Renker-Eggeler
20. Platz in 0:37,94 Min.

2011: 2. Deutsche Kurzbahnmeisterschaften in Berlin 
4 * 50 m Bruststaffel
AK 240+
1. Platz in 3:15,62 Min.
Heli Houben (0:45,08 Min.)
         Sonnhild Pallesen (0:53,96 Min.)
           Waltraud Monstadt (0:53,43 Min.)
          Susanne Ostgathe (0:43,15 Min.)

2010: 9. NRW Kurzbahnmeisterschaften in Oberhausen
4 * 50 m Freistilstaffel mixed
AK 200+

1. Platz in 2:10,05 Min.
Melanie Kroniger (0:30,77 Min.)
Günter Mitlewski (0:34,36 Min.)
Susanne Ostgathe (0:38,09 Min.)
Jürgen Kroniger (0:26,83 Min.)

2008: XII Weltmeisterschaften in Perth 
4 * 50 m Lagenstaffel
AK 240+
2. Platz in 2:47,61 Min.
Waltraud Monstadt (Rücken in 0:49,13 Min.)
Ingrid Keusch-Renner (Brust in 0:50,63 Min.)
Gabriele Renker-Eggeler (Schmettern in 0:33,85 Min.)
Heli Houben (Freistil in 0:34,00 Min.)

 

zurück>>